Hinweis: Das Amtsgericht Zossen hat seine Internet-Seiten auf barrierefreien Zugriff optimiert und verwendet deshalb standardisiertes CSS (Stylesheets). Sollte Ihr Browser dieses nicht korrekt anzeigen, unterstützt er nicht die üblichen Webstandards. Weitere Informationen finden Sie hier.

Amtsgericht Zossen

landesweit

Ausbildung und Beruf

Such-Hilfe | Sitemap | Impressum |

Abk. = Erklärung erscheint, wenn Maus auf Abkürzung zeigt

Der Gerichtssaal 1 gleich im Eingangsbereich

So erreichen Sie uns:

Amtsgericht Zossen
Gerichtstr. 10
15806 Zossen 

Tel.-Nr.: 03377  307 0
Fax.-Nr.: 03377  307100

Nebenstelle
- Grundbuchamt -
Hauptallee 116 / 3
15806 Zossen OT. Wünsdorf

Tel.-Nr. 033702- 224310
Fax.-Nr. 033702- 224351

Nur für Notare:

Tel.-Nr. 033702-224311

Die hier genannten E-Mail und Webadressen sind nicht geeignet, dem Amtsgericht rechtswirksame Erklärungen, Rechtsmittel, Schriftsätze usw. zu übermitteln! Benutzen Sie bitte hierfür den Postweg oder die Versendung mittels Telefax.


Sofern Sie das Angebot des sogenannten elektronischen Rechtsverkehrs nutzen möchten, ist hierfür ein elektronischer Gerichtsbriefkasten eingerichtet worden. Beachten Sie bitte unsere Hinweise zum elektronischen Rechtsverkehr (Link):

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.erv.brandenburg.de.

Für die Übersendung von E-Mails gilt ansonsten folgendes:

Der Übermittlungsweg per E-Mail dient ausschließlich dazu, nicht formbedürftige Mitteilungen zu übersenden. In Rechtssachen können daher auf diesem Wege ohnehin  keine Schriftsätze, Mitteilungen oder sonstige Einsendungen zu Verfahren übersandt werden, die anhängig sind oder anhängig gemacht werden sollen, da die Identität des Absenders nicht mit Sicherheit feststeht. Haben Sie daher bitte Verständnis dafür, dass E-Mails die außerhalb des elektronischen Gerichtsbriefkastens in Rechtssachen zugehen unbearbeitet bleiben und hier ohne weitere Benachrichtigung gelöscht werden.


Ansprechperson für Zeugenbetreuung und Menschen mit Behinderung

Menschen mit Behinderung steht eine Ansprechperson für Auskünfte zur Verfügung. Sie kann erklären, wie Menschen mit Behinderung das Gericht am besten erreichen. Außerdem kann sie veranlassen, dass Hilfsmittel für die Teilnahme an Gerichtverfahren bereitgestellt werden. Zum Beispiel können Gebärdendolmetscher beauftragt oder Dokumente in Blindenschrift übertragen werden. Bitte setzen Sie sich rechtzeitig vor einem Gerichtstermin mit der Ansprechperson in Verbindung, wenn Sie Unterstützung brauchen.

Kontakt: Justizhauptsekretärin Frau Klimaszewski
Tel:03377/307127 

Vertreter Erster Justizhauptwachtmeister Herr Müller
Tel:03377/307150